Whitepaper
Informieren Sie sich, bevor Sie Ihre Active-Directory-Umgebung verändern. Stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen nicht von der Zusammen­führung, Umstrukturierung oder Konsolidierung von Active Directory beeinflusst wird.
Jetzt lesen »
Case Study
Erfahren Sie, wie der Migration Manager for Active Directory die Migration der University of West Scotland zu Exchange und zur Active Directory fristgerecht und ohne Datenverlust vereinfacht hat.
Jetzt lesen »

Migration Manager for Active Directory

Migrieren und restrukturieren Sie Active Directory mit ZeroIMPACT

Die Lösung für Active-Directory- und Dateiserver-Migration von Dell Software umfasst Migration Manager for Active Directory® mit Dell™ Secure Copy, um ein erfolgreiches Migrations- und Konsolidierungsprojekt zu gewährleisten. Mit dem Migration Manager for Active Directory and File Servers können Sie Ihr Active Directory effizient migrieren sowie restrukturieren und dabei eine wahre Koexistenz zwischen migrierten und unmigrierten Benutzern gewährleisten. Migration Manager ermöglicht Ihnen nicht nur, Active Directory effizient zu migrieren und zu restrukturieren, es gewährleistet zugleich, dass migrierte und nicht migrierte Benutzer sicheren Zugriff auf wichtige Server-Ressourcen behalten, wenn die Daten verschoben werden.

Migration Manager vereinfacht den Migrationsprozess und integriert den Ablauf – von der Analyse vor der Migration über die Einrichtung, die Objekt-Migration und die Aktualisierung von Ressourcen bis zur Bereinigung nach der Migration. Ob Ihr Unternehmen Restrukturierungen durchführt, um spezielle Sicherheitsvorschriften zu erfüllen oder weil gerade eine Akquisition oder Fusion stattfindet, Migration Manager sorgt für eine ZeroIMPACT-Migration.

Funktionen

Migration Manager for Active Directory and File Servers umfasst:

  • ZeroIMPACT-Migration – Strukturieren Sie Ihr Active Directory und Ihre Dateiserver während der Geschäftszeiten und reduzieren Sie den administrativen Arbeitsaufwand, ohne die Produktivität der Endbenutzer zu beeinträchtigen.
  • Koexistenz durch AD-Migration – Erhalten Sie nahtlosen Benutzerzugriff auf alle Netzwerk-Ressourcen wie Server und Drucker, unabhängig von ihrem Migrationsstatus.
  • Nahtloser und sicherer Zugriff auf Server-Daten – Migrieren Sie Dateien, Ordner, Freigaben, Drucker und NTFS-Sicherheit schnell und einfach auf Dateiserver oder NAS/SAN-Geräte, sodass Ihre Domain nach einer Restrukturierung von Active Directory sicher und verwaltbar bleibt.  
  • Sichere Durchführung– Erhöhen Sie die Sicherheit und Zuverlässigkeit Ihres Projekts, indem Sie die Vorteile eines „Testmodus“ nutzen, um die Richtigkeit und Sicherheit Ihres Migrationsplans zu prüfen. Dann optimieren Sie Ihre Umgebung nach der Migration, sichern Passwörter und entfernen Quellkonten und entsprechende Bezüge.
  • Flexibles, umfassendes Management – Nutzen Sie die Vorteile eines robusten Sets von Managementfunktionen, von der Planung und Analyse vor der Migration bis zur Aktualisierung von Berechtigungen. Kontrollieren Sie jedes Migrationsszenario von einer Strukturanpassung von Active Directory bis zur umfassenden Restrukturierung Ihrer gesamten Domain.
  • Automatisierte, gleichzeitige Verarbeitung – Automatisieren Sie die Migration und ermöglichen Sie parallele Verarbeitung, um wertvolle Zeit zu sparen und zu gewährleisten, dass Ihr Netzwerk keine Ausfallzeiten hat.
  • Automatisierte Aktualisierungen – Sparen Sie Zeit und reduzieren Sie Risiken durch die automatische Aktualisierung von Berechtigungen und Ressourcen, einschließlich Active Directory, SharePoint®, Exchange, Internet Information Services (IIS), Datei- und Druckservern, SQL Server®, Cluster-Servern und System-Management-Servern (SMS) von Microsoft. Sie können außerdem NTFS-Sicherheit, Freigaben und mehr aktualisieren.
  • Flexible Synchronisierung – Synchronisieren Sie Active-Directory-Objekte zwischen Quelle und Ziel in der Art und dem Zeitraum, die für Ihre Organisation am günstigsten sind.  
  • Umfassende Management-Tools – Verwalten Sie Ihre Migration ohne Sorge über eine robuste Schnittstelle für Projektmanagement, erweiterte Delegierungsfunktionen, zahlreiche Möglichkeiten zur Berichterstattung und granulare Undo-Funktion.
  • Gespiegelte Testumgebung – Spiegeln Sie Ihre Active-Directory- und Dateiserver-Umgebung, um die Effektivität und Sicherheit Ihrer Test-Prozesse zu gewährleisten und sicherzustellen, dass Ihre Produktionsumgebung nicht beeinträchtigt wird.

Systemanforderungen

Migration Manager Console

Platform:

One of the following (Intel x86, AMD 64, or Intel EM64T)

Memory:

1 GB or more

Hard Disk Space:

Minimum 300 MB

Operating System:

One of the following:

  • Microsoft Windows Server 2008 Service Pack 1 or higher (x86 edition)
  • Microsoft Windows Server 2008 Service Pack 1 or higher (x64 edition)
  • Microsoft Windows Server 2008 R2 Service Pack 1 or higher (x64 edition)
  • Microsoft Windows 7 Service Pack 1 or higher (x86 edition)
  • Microsoft Windows 7 Service Pack 1 or higher (x64 edition)

Additional software:

  • Microsoft .NET Framework 3.5 Service Pack 1

Version 6.5.8190.0 or later of Microsoft Exchange Server MAPI Client and Collaboration Data Objects 1.2.1.

Domain Controllers (Source and Target)

Platform:

One of the following (Intel x86, AMD 64, or Intel EM64T)

Operating System:

One of the following:

  • Microsoft Windows 2000 Service Pack 4 or higher
  • Microsoft Windows Server 2003 Service Pack 1 or higher (x86 edition)
  • Microsoft Windows Server 2003 Service Pack 1 or higher (x64 edition)
  • Microsoft Windows Server 2008 Service Pack 1 or higher (x86 edition, including Server Core)
  • Microsoft Windows Server 2008 Service Pack 1 or higher (x64 edition, including Server Core)
  • Microsoft Windows Server 2008 R2 Service Pack 1 or higher (x64 edition, including Server Core)
  • Microsoft Windows Server 2012 (x64 edition, including Server Core) – as migration destination only


Language Supported:

  • US English

Videos

Screenshots

Optionen für die Quell-Synchronisation

Optionen für die Quell-Synchronisation

Quellobjekte aus den Quellcontainern werden mit den entsprechenden Zielobjekten synchronisiert.

Optionen für die Ziel-Synchronisation

Optionen für die Ziel-Synchronisation

Zielobjekte aus den gewählten Zielcontainern werden mit den entsrechenden Quell-Objekten synchronisiert.

Sicherheitseinstellungen

Sicherheitseinstellungen

Bestimmen Sie die Sicherheitseinstellungen und die Handhabung von Zugriffsberechtigungen und anderen Sicherheitseinstellungen während einer Synchronisation.

Migrationsablauf

Migrationsablauf

Migrierung von Active-Directory-Objekten.

Zeitliche Planungsoptionen für eine Synchronisation

Zeitliche Planungsoptionen für eine Synchronisation

Die Endbenutzer können mit der Arbeit fortfahren, ohne das Migrationsprojekt zu bemerken und damit die Geschäftskontinuität gewährleisten. Mit Migration Manager müssen migrationsbezogene Aufgaben nicht mehr nach Geschäftsschluss erledigt werden.

Verfeinerte Synchronisation

Verfeinerte Synchronisation

Bestimmen Sie die benutzerdefinierten Plugins, die während der Synchronisation verwendet werden sollen, und legen Sie fest, ob die Objektentfernungen synchronisiert werden sollen.

Synchronisations-Portalansicht

Synchronisations-Portalansicht

Mit dem Testmodus, der Benutzeroberfläche für das Projektmanagement, den Berichterstattungsmöglichkeiten und der granularen Undo-Funktion kann das Projektteam das Projekt vollständig kontrollieren und wird stets über den aktuellsten Status auf dem Laufenden gehalten.

Ablauf der Ressourcenaktualisierung

Ablauf der Ressourcenaktualisierung

Benutzer können auf alle Netzwerkressourcen, wie Server und Drucker, unabhängig vom Migrationsstatus zugreifen. Die Lösung ermöglicht eine absolute Koexistenz und trägt zu einem reibungslosen Migrationsprozess und der Entlastung des Supports während und nach der Migration bei.

Undo-Optionen

Undo-Optionen

Machen Sie Migrationsänderungen für alle migrierten Objekte rückgängig oder wählen Sie problematische Objekte gezielt aus.

Dokumente