vRanger

VMware- und physische Datensicherung – einfach, schnell und skalierbar

Als Nummer 1 in Sachen VMware-Datensicherung ermöglicht vRanger auch Backup und Wiederherstellung von physischen Windows Servern und Dateien – und das alles blitzschnell und mit minimalem Speicherbedarf. Mit vRanger erhalten Sie umfassenden Schutz für virtuelle und physische Umgebungen, welcher sich über eine intuitive Schnittstelle verwalten lässt. Kein Wunder, dass bereits mehr als 40.000 Kunden zum Schutz ihrer wichtigen Daten auf die schnelle, unkomplizierte und skalierbare vRanger-Lösung vertrauen.

Wählen Sie eine aus drei Ausführungen, die Ihren Anforderungen entspricht:

  • vRanger Pro – einfache, schnelle und skalierbare Datensicherung für virtuelle und physische Windows-Umgebungen jeder Größe
  • vRanger Standard Edition (SE) – einfache, schnelle Datensicherung für kleine virtuelle Umgebungen
  • vReplicator – reine Replikationslösung für virtuelle Umgebungen, die bereits durch eine andere Backup-and-Recovery-Lösung geschützt sind

Informieren Sie sich, welche Ausführung von vRanger für Sie die Richtige ist.

Funktionen

Unkompliziertheit

  • Leicht zu lernen und zu bedienen
  • Assistentengesteuert
  • Das System ist minutenschnell konfiguriert und Ihre Umgebung geschützt.
  • Effiziente, agentenlose Architektur zum Schutz virtueller und physischer Umgebungen
  • Umfassender Schutz für virtuelle und physische Umgebungen, verwaltet über eine Schnittstelle
  • Automatische Bereitstellung von Virtual Appliances durch Unterstützung statischer IP-Adressen

Schnelligkeit

  • Verwendung des schnellsten verfügbaren E/A-Pfads ermöglicht Höchstleistung bei minimaler Beeinträchtigung von Produktionssystemen
  • Dank Multithread-Verarbeitung werden mehrere Vorgänge parallel ausgeführt, wodurch sich die Anzahl der Fenster für Backups und Replikationen verringert.
  • Das patentierte Active Block Mapping (ABM) führt nur Backups von geänderten Datenblöcken durch, schützt aktive Daten und ignoriert Windows-Page-Dateien sowie nicht zugewiesene, gelöschte und mit Nullen gefüllte Blöcke, um Backup-/Restore-Zeiten, Netzwerkauslastung und Storage-Anforderungen zu reduzieren.

Skalierbarkeit

  • Umfassende Steueroptionen für Ressourcenzuteilung ermöglichen optimale Durchführung von Datensicherungsmaßnahmen ohne Beeinträchtigung von Produktionssystemen und Netzwerken
  • Verbesserte Skalierbarkeit durch optionale Virtual Appliance, welche eine einfache Installation von Linux sowie DHCP-Support umfasst und eine verteilte Auftragsverarbeitung bei zentralisierter Steuerung über den vRanger-Server ermöglicht
  • Eine einzige Virtual Appliance von vRanger kann einen ganzen Host-Cluster unterstützen und ermöglicht so einen skalierbaren Schutz.
  • Einbindung in EMC Data Domain Boost vereinfacht die Notfallwiederherstellungs-Planung, reduziert drastisch die Netzwerkauslastung sowie den Backup-Speicherbedarf und verbessert die Backup-, Restore- und Replikationszeiten

Deduplikation

  • Die NetVault SmartDisk vRanger Edition ermöglicht Enterprise-Class-Deduplizierung zum kleinen Preis. Sie verbindet blockvariable Deduplizierung auf Byte-Ebene mit industrieller Leistungsfähigkeit und einer Hardware-agnostischen Struktur, was unkomplizierte Kapazitätserweiterungen ermöglicht.

Verlässlichkeit

  • Die VMware ReadyTM-Zertifizierung ermöglicht eine nahtlose Integration sowie Support für vSphere-APIs, -Funktionen, -Performance und -Skalierbarkeit.
  • vSphere 5 vMotion-Support stellt sicher, dass vRanger VMs automatisch schützt, wenn sie von einem Host zum anderen wechseln, selbst wenn Backup-Vorgänge laufen.
  • Dank Support für vSphere 5 vMotion folgt vRanger VM-Datenträgern, wenn diese auf andere Datenspeicher übertragen werden und sperrt VM-Datenträger, wenn vRanger während eines Prozesses auf diese zugreift.

Effiziente Backup- und Wiederherstellungsprozesse

  • Eine zentralisierte Installation ermöglicht VMware ESX und ESXI-Backup in Ihrer gesamten vSphere-Umgebung
  • Effiziente Indizierung von Datei-Metadaten durch systemeigene Katalogisierung für eine einfache Suche und Wiederherstellung
  • Auslagerung von Anwendungen, Host-Vorgängen und Netzwerken auf die virtuelle Infrastruktur
  • Automatische Backups virtueller Maschinen, wenn neue Ressourcenobjekte bereitgestellt werden

Robuste, flexible Notfallwiederherstellung

  • Replikation virtueller Maschinen für flexible, kosteneffiziente Offsite-Notfallwiederherstellung
  • Kombinierte Backup- und Replikationsprozesse gewährleisten die Einhaltung der Service Level Agreements Ihres Unternehmens für Wiederherstellungsdauer und Wiederherstellungspunkte
  • ESX und ESXi-Replikation für Ihre gesamte vSphere-Umgebung mit einer zentralisierten Installation 
  • Schnelle interne oder externe Wiederherstellung

Virtualisierter Anwendungssupport

  • Die agentenlose  Implementierung von Volume Shadow Copy Service (VSS) ermöglicht anwendungskonsistente Snapshots für wichtige Transaktionsserver mit der Option verkürzter Anwendungsprotokolle.
  • Backups auf Image-Ebene sind auch mit anwendungsspezifischer Wiederherstellung und Wiederherstellung auf Objekt-Ebene mit Recovery Manager for Exchange und Recovery Manager for SharePoint kompatibel.

Benutzeroberfläche

  • Funktionalität in Multibyte-Umgebungen dank Unicode-Unterstützung

Systemanforderungen

vRanger

Complete requirements are posted in the vRanger Systems Requirements Guide – please use this information to confirm vRanger is supported in your environment.


Supported VMware Platforms*

ESX(i) Server*

vCenter

VCB

  • 4.0 Update 3
  • 4.0 Update 4
  • 4.1
  • 4.1 Update 1
  • 4.1 Update 2
  • 5.0
  • 5.0 Update 1
  • 5.1
  • 4.1 Update 2
  • 5.0
  • 5.0 Update 1
  • 5.1

VCB integration is not supported in this release.


* See Note regarding VMware ESXi Support below

HotAdd functionality requires VMware Enterprise or higher licensing. HotAdd is not supported on VMware Standard hosts.

* Please note: Support for backup on ESXi requires VMware’s vStorage API. The vStorage API is not available with the free version of ESXi Server. Please be sure to have the appropriate platform licensing level before attempting ESXi backups.


Supported Guest OSs

vRanger supports any guest OS that is supported by VMware. For a complete list, see VMware’s Guest Operating System Installation Guide.


Hardware Requirements

CPU
  • Type: Dual Core
  • Minimum Number: 2
RAM2GB (2 GB recommended)
StorageAt least 4 GB free hard disk space


Software Requirements

Operating System Service Pack Level Bit Level

vRanger requires a physical or virtual machine running one of the following OSes:

vRanger Version 5.2.0:

  • Microsoft Windows 2003 Server SP2 (x86 or x64)
  • Microsoft Windows 2003 R2 (x86 or x 64)
  • Microsoft Vista Business or Ultimate (x86 or x64)
  • Windows Server 2008 SP2 (x86 or x64)
  • Windows 7 (x86 or x64)
  • Windows 2008 R2 (x64)

vRanger Version 5.3.0:

  • Microsoft Vista Business SP2 (x86 or x64)
  • Windows 7 SP1 (x86 or x64)
  • Microsoft Windows 2003 Server SP2 (x86 or x64)
  • Microsoft Windows 2003 R2 SP2 (x86 or x 64)
  • Windows Server 2008 SP2 (x86 or x64)
  • Windows 2008 R2 SP1 (x64)

vRanger Version 5.4.0:

  • Microsoft Vista Business SP2 (x86 or x64)
  • Windows 7 SP1 (x86 or x64)
  • Microsoft Windows 2003 Server SP2 (x86 or x64)
  • Microsoft Windows 2003 R2 SP2 (x86 or x 64)
  • Windows Server 2008 SP2 (x86 or x64)
  • Windows 2008 R2 SP1 (x64)

vRanger Version 6:

  • Microsoft Windows 2003 Server SP2 (x86 or x64)
  • Microsoft Windows 2003 R2 SP2 (x86 or x 64)
  • Windows Server 2008 SP2 (x86 or x64)
  • Windows Server 2008 R2 SP1 (x86 or x64)

vRanger Version 6.1:

  • Windows Server 2008 SP2 (x86 or x64)
  • Windows Server 2008 R2 SP1 (x64)
  • Windows Server 2012 (x64)

NetVault SmartDisk – vRanger Edition

vRanger Pro 5.3

  • Microsoft Windows 2003 Server SP2 (x86 or x64)
  • Microsoft Windows 2003 R2 SP2 (x86 or x 64)
  • Windows Server 2008 SP2 (x86 or x64)
  • Windows Server 2008 R2 SP1 (x86 or x64)

vRanger Version 5.4.0:

  • Microsoft Windows 2003 Server SP2 (x86 or x64)
  • Microsoft Windows 2003 R2 SP2 (x86 or x 64)
  • Windows Server 2008 SP2 (x86 or x64)
  • Windows Server 2008 R2 SP1 (x86 or x64)

Hardware

Supported on physical server only

  • 2 dual-core CPUs
  • 2 GB RAM, plus 400 MB for each 1 TB unique data

OS

  • Windows Vista (x86, x64)
  • Windows 2003 (x86, x64)
  • Windows 2003 R2 (x86, x64)
  • Windows 2008 (x86, x64)
  • Windows 2008 R2 (x64)
  • Windows 7 (x86, x64)

Videos

Screenshots

Screenshot-Tour

vRanger-Tour

Anzahl der Screenshots: 9

Katalogisierung

Katalogisierung

Die Katalogisierung ermöglicht eine schnelle und einfache Suche und Wiederherstellung von Dateien aus einer virtuellen Umgebung, mit minimalem Einfluss auf Backup-Zeit und Systemressourcen.

Fibre-Channel-Wiederherstellung

Fibre-Channel-Wiederherstellung

vRanger beschleunigt die Wiederherstellung und senkt deren Einfluss auf die Benutzer, da die Datenübertragung für Backup UND Wiederherstellung nicht über das Unternehmensnetzwerk, sondern über ein Fibre-Channel-Speichernetz (Storage Area Network) erfolgt.

Replikationsassistent

Replikationsassistent

Ein flexibler Backup-Assistent ermöglicht es Ihnen, Ihre virtuelle Umgebung auf schnelle und einfache Weise zu schützen.

Replikationsassistent

Replikationsassistent

vReplicator ermöglicht das Preseeding einer Replikation mit den Inhalten einer vorhandenen virtuellen Maschine – für eine schnelle, effiziente Replikation.

Replikationsassistent

Replikationsassistent

vRanger Pro ermöglicht sowohl hybride Replikation – eine schnelle, effiziente Möglichkeit zur Maximierung der Replikationsdurchläufe – als auch differentielle Replikation für konservatives Snapshot-Managment.

Benutzeroberfläche

Benutzeroberfläche

vRanger Pro besitzt eine einfache grafische Oberfläche, die Ihre Systeminformationen in einer logischen und leicht zugänglichen Weise organisiert.

Backup-Assistent

Backup-Assistent

Ein flexibler Backup-Assistent ermöglicht es Ihnen, Ihre virtuelle Umgebung auf schnelle und einfache Weise zu schützen.

Wiederherstellungsassistent

Wiederherstellungsassistent

Mit der assistentengesteuerten Wiederherstellungsfunktion von vRanger können Wiederherstellungen jederzeit durchgeführt werden – sogar parallel zu Backups.

Wiederherstellung auf Dateiebene

Wiederherstellung auf Dateiebene

vRanger ermöglicht eine sofortige Wiederherstellung auf Dateiebene: stellen Sie einzelne Dateien oder Verzeichnisse Ihrer Image-Backups unabhängig von der betreffenden virtuellen Maschine wieder her.

Dokumente

Case Studies

A Recipe for Success: Kitchen Manufacturer Nobilia Turns to Quest for Resource Monitoring and Data Recovery City of Ettlingen Chooses vRanger,vReplicator for DR Cornerstone Community Bank Cuts Replication Time With vRanger DCIG Product Review: Dell vRanger Had Exactly the Right Set of Features University of Miami Was Looking For Farm Credit Services Raises DR with vReplicator, vRanger Fujitsu Turns to Quest for Fast, Reliable Backups of Virtual Machines JKMilne Implements Disaster Recovery with SMB Data Protection Pack Middlesex Networks Speeds Backup, Restore with vRanger Quest Simplifies Server Virtualisation Management at Salutec, Reducing Mailbox Recovery Times by 94 Percent, Improving Performance and Delivering Fast Payback Quest vRanger Pro Delivers Reliable and Fast VMware Backup and Recovery at OSG Singelland, with 94% Restore Time Reduction Quest vReplicator and vRanger Delivers the Same Recoverability Standards as a SAN Solution for Oakbrook Terrace, IL—at 10 Percent of the Cost Quests Server Virtualisation Management Solutions Add Gloss to Boeros VMs, Reducing Backup Size by 40 Percent and Contributing to Business Growth SMB Data Protection Pack Helps Financial Company JKMilne Yield Big Returns with Minimal Investment The German Marshall Fund Dramatically Reduces Storage Requirements and Speeds Recovery with Quest vRanger University of Miami Prevents Data Loss With Robust VMware Protection Solution VMware ESXi Data Protection and Recovery for Server Virtualization Essentials nach oben